IG Metall Ludwigshafen-Frankenthal
http://www.igmetall-ludwigshafen-frankenthal.de/aktuelles/meldung/die-jugend-waehlt-im-herbst/
21.11.2018, 13:11 Uhr

Größte politische Jugendwahl im Herbst

Die Jugend wählt im Herbst

  • 12.10.2018
  • Aktuelles, Jugend

Frankenthal - Alle zwei Jahre findet in Deutschland die größte politische Jugendwahl, nämlich die Wahl der Jugend- und Auszubildendenvertretungen (JAV) statt. Bundesweit werden im Zuständigkeitsbereich der IG Metall 7.500 JAV-Mitglieder in über 3.000 Betrieben gewählt.

Im Einzugsbereich der IG Metall Geschäftsstelle Ludwigshafen-Frankenthal können dieses Jahr in ca. 24 Betrieben JAV-Wahlen durchgeführt werden. Voraussetzung dafür sind ein bestehender Betriebsrat und mindestens fünf Wahlberechtigte im Betrieb. Dazu gehören jugendliche Arbeitnehmer/innen, Auszubildende und dual Studierende.

Zwischen Oktober und November sind die Jugendlichen in den Betrieben dazu aufgerufen, ihre JAV zu wählen.

Laut Mathias Franz, Jugendsekretär bei der IG Metall Frankenthal, solle die Anzahl der JAV-Gremien in den Betrieben ausgebaut werden. Denn die Erfahrung zeige, dass die Ausbildungsbedingungen in den Betrieben nur durch starke Aktive, die sich für ihre Interessen einsetzen, verbessert werden könne. Das seien in erster Linie die Jugend- und Auszubildendenvertretungen führt Franz aus.

Die Wahlen der Jugend- und Auszubildendenvertretungen finden alle zwei Jahre im Zeitraum von Oktober bis November statt. Dies ist im Betriebsverfassungsgesetz geregelt und in diesem Jahr wieder der Fall. Zur Wahl aufgerufen sind alle jugendlichen Arbeitnehmer/innen, Auszubildende und dual Studierende eines Betriebs. Im Zentrum der Aufgaben steht die Einhaltung der Regelungen für jugendliche Arbeitnehmer/innen, Auszubildende und dual Studierende, welche unter anderem im Berufsbildungsgesetz oder in Tarifverträgen verankert sind. Darüber hinaus überwachen und verbessern JAVen die Qualität der Berufsausbildung, setzen sich für die Übernahme nach der Ausbildung oder dem dualen Studium ein oder fördern die Integration ausländischer Jugendlicher im Betrieb.

Bei der Initiierung und Durchführung der Wahl sowie bei der Arbeit der Jugend- und Auszubildendenvertretungen nach der Wahl unterstützt die Gewerkschaft IG Metall. Dies erfolgt durch eine persönliche Präsenz bei den Sitzungen im Betrieb sowie durch verschiedene Arbeitshilfen, die dabei helfen die betrieblichen Ziele zu erreichen.

 

Weitere Informationen und Rückfragen:

Mathias Franz - IG Metall Ludwigshafen-Frankenthal


Drucken Drucken