IG Metall Ludwigshafen-Frankenthal
http://www.igmetall-ludwigshafen-frankenthal.de/aktuelles/meldung/erfolgreiche-rechtsberatung-und-prozessvertretung-fuer-mitglieder-in-allen-rechtsfragen-rund-um-arbei-1/
09.12.2019, 03:12 Uhr

Erfolge des DGB Rechtsschutz

Erfolgreiche Rechtsberatung und Prozessvertretung für Mitglieder in allen Rechtsfragen rund um Arbeits- und Sozialrecht

  • 27.03.2019
  • Aktuelles

Im Jahr 2018 wurden für Mitglieder der IG Metall Ludwigshafen-Frankenthal 360 Verfahren sowie 87 Beratungen durch den DGB Rechtsschutz mit den Sitzen in Ludwigshafen und Kaiserslautern geführt. Dabei wurden insgesamt 1.085.537,80 € für unsere Mitglieder erstritten. Das sind durchschnittlich 4.175 Euro je Verfahren. Diese Bilanz kann sich sehen lassen. Die Tätigkeit des Experten des DGB Rechtsschutz ist für die Mitglieder der DGB Gewerkschaften kostenfrei. Voraussetzung ist eine mindestens 3-monatige Mitgliedschaft und ein satzungsgemäßer Beitrag.

bundesweit Streitgegenstände im Arbeitsrecht 2018, 1.Instanz

bundesweit Streitgegenstände im Sozialrecht 2018, 1.Instanz

Im Jahr 2018 wurden für Mitglieder der IG Metall Ludwigshafen-Frankenthal 360 Verfahren sowie 87 Beratungen durch den DGB Rechtsschutz mit den Sitzen in Ludwigshafen und Kaiserslautern geführt. Dabei wurden insgesamt 1.085.537,80 € für unsere Mitglieder erstritten. Das sind durchschnittlich 4.175 Euro je Verfahren. Diese Bilanz kann sich sehen lassen. Die Tätigkeit des Experten des DGB Rechtsschutz ist für die Mitglieder der DGB Gewerkschaften kostenfrei. Voraussetzung ist eine mindestens 3-monatige Mitgliedschaft und ein satzungsgemäßer Beitrag.

Die DGB Rechtsschutz GmbH vertritt die Mitglieder der DGB-Gewerkschaften in allen Rechtsfragen rund um den Arbeitsplatz.

Hierzu gehört die Beratung, Unterstützung und Vertretung in sämtlichen arbeitsrechtlichen Streitfällen durch alle Instanzen. Dies betrifft beispielsweise Kündigungsschutzverfahren, Rechtsstreit wegen Lohn- und Gehaltsansprüchen, Rechtsstreit rund um die betriebliche Altersversorgung oder Streitigkeiten über das Arbeitszeugnis.

Der DGB Rechtsschutz ist für unsere Mandanten in sämtlichen sozialrechtlichen Auseinandersetzungen mit den Trägern der Renten-, Kranken-, Unfallversicherung sowie der Arbeitsförderung und mit den Jobcentern in allen Instanzen der Sozialgerichtsbarkeit tätig; dies gilt auch für Versorgungs- und Sozialhilfesachen.

Prozessvertretung für den Mandanten

Die Vertretung unserer Mandanten in der III. Instanz vor dem Bundesarbeitsgericht und dem Bundessozialgericht übernimmt das Gewerkschaftliche Centrum für Revision und Europäisches Recht der DGB Rechtsschutz GmbH in Kassel. Wir führen dort auch Verfahren vor dem Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH), beziehungsweise dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR).

Tätigkeit vor den Verwaltungsgerichten umfasst auch andere verwaltungsrechtliche Verfahren, die im Zusammenhang mit arbeits- oder sozialrechtlichen Fragen stehen. Dies sind beispielsweise Verfahren gegen Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes, die Mitglieder der Jugend- und Auszubildendenvertretung im Anschluss an die Ausbildung nicht in ein Arbeitsverhältnis übernehmen wollen.

Kompetente Beratung und Vertretung von Betriebs- und Personalräten
vor den Arbeits- und Verwaltungsgerichten

Der DGB Rechtsschutz wird auch für Betriebsräte und Personalräte in Beschlussverfahren tätig; unsere Beratung und Unterstützung erfolgt dabei in enger Kooperation und ständigem Informationsaustausch mit den zuständigen Gewerkschaften.

Im Bereich der Schulung und Weiterbildung bieten wir beispielsweise Qualifizierungsangebote für Betriebs- und Personalräte sowie Schulungsveranstaltungen für ehrenamtliche Richter. Neben diesen Leistungen bietet die DGB Rechtsschutz GmbH in Kooperation mit dem DGB-Bildungswerk  Fortbildungsveranstaltungen zu arbeits- oder sozialrechtlichen Themen an.


Drucken Drucken