IG Metall Ludwigshafen-Frankenthal
http://www.igmetall-ludwigshafen-frankenthal.de/aktuelles/meldungsarchiv/
19.07.2019, 01:07 Uhr

Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

Großkundgebung #FairWandel

Deshalb fahren wir nach Berlin!

  • 14.06.2019
  • Aktuelles

Am 29. Juni ruft die IG Metall alle Beschäftigten zur Großdemonstration nach Berlin. Unser Ziel: Regierung und Unternehmen müssen endlich handeln, damit die Umbrüche in der Industrie gelingen - sozial und ökologisch.

mehr...

Tarifrunde KFZ Handwerk Pfalz

IG Metall startet Tarifbewegung im KFZ-Handwerk der Pfalz mit Aktionstag

  • 12.06.2019
  • Aktuelles, Tarif

Etwa 80 Kolleg*innen aus KFZ-Handwerksbetrieben in der Pfalz haben mit einem Aktionstag die Tarifbewegung 2019 eingeläutet. Mit mehreren Bussen und PWKs waren die IG Metall Mitglieder aus den Geschäftsstellen Kaiserslautern, Neustadt und Ludwigshafen-Frankenthal in die Innenstadt von Kaiserslauterern gekommen.

mehr...

Petition zum BerufsBildungsGesetz gestartet

IG Metall Jugend Pfalz fordert zur Untersttützung der Petition auf!

  • 28.05.2019
  • Aktuelles, Jugend

Wir fordern Bundesbildungsministerin Anja Karliczek sowie die Abgeordneten des Deutschen Bundestags auf: Greifen Sie unsere Regelungsvorschläge im Gesetzentwurf auf – für eine moderne und gerechte Berufsbildung in Deutschland!

mehr...

Jugend - und Auszubildendenversammlung PFW Aerospace GmbH

Azubis und daul Studierenden kritisieren Bildungsministerin und die Novellierung des Berufsbildungsgesetz

  • 28.05.2019
  • Aktuelles, Jugend

Die Jugendlichen, Auszubildenden und dual Studierenden bei PFW Aerospace GmbH in Speyer setzten sich bei der letzten Jugendversammlung, in Workshop-Gruppen, mit der geplanten Novellierung des Berufsbildungsgesetzes #BBiG auseinander.

mehr...

#FIRWANDEL

Auf nach Berlin!

  • 23.05.2019
  • Aktuelles

Beschäftigung sichern, Energie- und Mobilitätswende angehen. Darum geht es uns:

mehr...

26. Mai: Europawahlen

Wählt ein sozialeres Europa!

  • 23.05.2019
  • Aktuelles

Der Countdown läuft: Am 26. Mai 2019 finden auch in Deutschland die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. An diesem Tag stellen die Wähler*innen die Weichen: Entweder für ein soziales, solidarisches und gerechtes Europa oder für die Fortsetzung einer rigiden Sparpolitik und neoliberaler Konzepte. Letzteres heißt Abbau sozialstaatlicher Leistungen und Lohnkürzungen. „Für die Beschäftigten müssen Verbesserungen durchgesetzt werden. Deshalb ist es wichtig, am 26. Mai zur Wahl zu gehen“, sagt der IG Metall Bevollmächtigte Günter Hoetzl.

mehr...

Großdemonstration in Frankfurt

Ein Europa für Alle - Deine Stimme gegen Nationalismus!

  • 29.04.2019
  • Aktuelles

Bei der Europawahl am 26. Mai 2019 wollen Nationalist*innen und Rechtsextremist*innen die Unzufriedenheit der Menschen für ihre Zwecke instrumentalisieren und der europäischen Idee massiv schaden. Wir werden das nicht hinnehmen, sondern ein mächtiges Zeichen für ein demokratisches, friedliches und solidarisches Europa setzen!

mehr...

Kooperations-Angestelltenforum 2019

Automatisierung im Büro - schöne neue Arbeitswelt?

  • 10.04.2019
  • Aktuelles

Wir laden am 16.05.2019 zu einem Angestelltenforum der Pfalz in den IT-Campus Kaiserslautern ein. Das Thema "Automatisierung im Büro - schöne neue Arbeitswelt" steht im Mittelpunkt der Veranstaltung mit Referat von Dennis Faupel, IG Metall Vorstand, und anschl. Diskussionsrunde "Digitalisierung im Büro gestalten".

mehr...

"Europa. Jetzt aber richtig!"

Mai-Kundgebungen 2019 im Bereich der IG Metall Lu-Ft

  • 10.04.2019
  • Aktuelles, Politisches

Mehr als 125 Jahre feiert die deutsche und internationale Arbeiterbewegung den 1. Mai als "Tag der Arbeit". Mehr als 125 Jahre - geprägt von Erfolgen und Fortschritten, aber auch von schweren Zeiten. Die Geschichte des 1. Mai: Im Wandel vom Kampf- zum Feiertag. Die IG Metall lädt am 1. Mai 2019 zu den Kundgebungen ein.

mehr...

Erfolge des DGB Rechtsschutz

Erfolgreiche Rechtsberatung und Prozessvertretung für Mitglieder in allen Rechtsfragen rund um Arbeits- und Sozialrecht

  • 27.03.2019
  • Aktuelles

Im Jahr 2018 wurden für Mitglieder der IG Metall Ludwigshafen-Frankenthal 360 Verfahren sowie 87 Beratungen durch den DGB Rechtsschutz mit den Sitzen in Ludwigshafen und Kaiserslautern geführt. Dabei wurden insgesamt 1.085.537,80 € für unsere Mitglieder erstritten. Das sind durchschnittlich 4.175 Euro je Verfahren. Diese Bilanz kann sich sehen lassen. Die Tätigkeit des Experten des DGB Rechtsschutz ist für die Mitglieder der DGB Gewerkschaften kostenfrei. Voraussetzung ist eine mindestens 3-monatige Mitgliedschaft und ein satzungsgemäßer Beitrag.

mehr...


Drucken Drucken