IG Metall Ludwigshafen-Frankenthal
http://www.igmetall-ludwigshafen-frankenthal.de/aktuelles/seite/2/
19.09.2018, 03:09 Uhr

Meldungen

Jugendliche starten in Ausbildung oder duales Studium

Die Neuen sind da!

  • 01.08.2018
  • Aktuelles, Jugend

In diesen Tagen kommen wieder „Neue“ in die Betriebe. Rund 50.000 junge Menschen beginnen eine Ausbildung bzw. ein duales Studium in der Metall- und Elektroindustrie.

mehr...

Personalie

Birgit Mohme als neue zweite Bevollmächtigte der IG Metall Ludwigshafen-Frankenthal gewählt

  • 19.07.2018
  • Aktuelles

Birgit Mohme wurde am 21. Juni 2018 von der Delegiertenversammlung mit einem Wahlergebnis von 96 % zur neuen 2. Bevollmächtigten der Geschäftsstelle Ludwigshafen-Frankenthal gewählt.

mehr...

Otto König/Richard Detje: Kommission empfiehlt Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns ab 2020 auf 9,35 Euro

Dennoch – der Mindestlohn ist zu niedrig

  • 09.07.2018
  • Aktuelles, Politisches

Die Mindestlohnkommission hat empfohlen, die gesetzliche Lohnuntergrenze zum 1. Januar 2019 von 8,84 Euro auf 9,19 Euro und ab dem 1. Januar 2020 auf 9,35 Euro zu erhöhen. Das entspricht einer Anhebung um 5,8% verteilt auf einen Zeitraum von zwei Jahren.

mehr...

Otto König/Richard Detje: Tarifbíndung – Abwärtstrend stoppen

Gerechtigkeitsfrage Nr. 1

  • 04.06.2018
  • Aktuelles, Politisches

Der Druck von 1,5 Millionen Warnstreikenden und nicht zuletzt die 24- stündigen Tagesstreiks brachten Anfang des Jahres den Durchbruch in der Metalltarifrunde: Für 3,9 Millionen Beschäftigte konnte die IG Metall gegen den Widerstand der Metallarbeitgeberverbände ein Ergebnis erringen, das nicht nur zu einem kräftigen Anstieg der Reallöhne und eine Umverteilung zugunsten der Beschäftigten führte, sondern auch ein tarifvertragliches Recht auf »kurze Vollzeit« für alle und einen Zuschlag für Beschäftigte mit Kleinkindern bzw. pflegebedürftigen Angehörigen sowie für Schichtarbeiter*innen beinhaltet.

mehr...

Otto König/Richard Detje: AfD diskriminiert schwerbehinderte Menschen

»Wachsam sein für Menschlichkeit«

  • 27.04.2018
  • Aktuelles, Politisches

Es war ein Paukenschlag: 18 Wohlfahrtsverbände aus ganz Deutschland trugen mit dem Appell »Wachsam sein für Menschlichkeit« in einer Anzeige in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung ihren Protest gegen die AfD in die Öffentlichkeit.

mehr...


Drucken Drucken