Meldungen

Tarifergebnis erzielt

Mehr Entgelt für die Beschäftigten des Elektrohandwerks

  • 26.11.2021
  • Aktuelles, Tarif

Die Beschäftigten des Elektrohandwerks in Hessen und Rheinland-Pfalz erhalten mehr Geld. Die Entgelte steigen in zwei Schritten: Ab Januar 2022 um 3,7 Prozent und ab Mai 2023 um weitere 3,3 Prozent. Die Ausbildungsvergütungen werden zwischen 50 und 80 Euro je Ausbildungsjahr angehoben. Ein Auszubildender erhält damit ab Mai 2023 im 3 Ausbildungsjahr 1.025 Euro.

mehr...

Delegiertenversammlung IG Metall

Tickets für den Workshop-Bus in die Zukunft

  • 25.11.2021
  • Aktuelles, Politisches

In der 6. Delegiertenversammlung der IG Metall Ludwigshafen-Frankenthal lernten die Delegierten, Ersatzdelegierte sowie weitere interessierte Funktionäre das Angebot für die geplante Workshop Reihe ab 2022 – den Geschäftsstellen Prozess – kennen und diskutierten über die betrieblichen Themen, die darin bearbeitet werden sollen.

mehr...

Tarifrunde bei Syncreon in Speyer

Wie viel darf es denn mehr sein?

  • 25.11.2021
  • Aktuelles, Tarif

Mit dieser Frage waren die Beschäftigten bei Syncreon GmbH in Speyer am Dienstag, den 23.11.2021 konfrontiert. Vor Beginn der Spätschicht und zum Ende der Frühschicht konnten die Beschäftigten des Kontraktlogistikers für Daimler ihre Meinung mitteilen.

mehr...

Entgelterhöhung in zwei Stufen

Tarifergebnis für holz-und kunststoffverarbeitende Industrie Rheinland-Pfalz erzielt

  • 11.11.2021
  • Aktuelles, Tarif

Frankfurt am Main/St. Johann - Die Entgelte der Beschäftigten in der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie in Rheinland-Pfalz steigen in zwei Schritten: Ab Mai 2022 erhöhen sich die Entgelte um 2,7 Prozent und im April 2023 um weitere 2,2 Prozent. Das durchschnittliche Entgelt eines Facharbeiters in der Branche erhöht sich damit bis 2023 auf 18,97 Euro. Die Vergütungen der Auszubildenden steigen, je nach Ausbildungsjahr, überproportional um 30 bis 50 Euro. Dem entsprechend erhält ein Auszubildender ab Juli 2023 im 3. Ausbildungsjahr 1.135 Euro.

mehr...

Sanitärhandwerk Pfalz

Tarifabschluss für das Sanitärhandwerk in der Pfalz erzielt

  • 05.11.2021
  • Aktuelles, Tarif

Die Beschäftigten des Sanitär- Heizungs- und Klimahandwerks in der Pfalz erhalten mehr Geld: Ab Januar 2022 werden die Entgelte um 3,2 Prozent angehoben und in einem zweiten Schritt um weitere 2,3 Prozent ab Januar 2023. Davon profitieren rund 3.200 Beschäftigte in mehr als 400 Betrieben der Handwerksbranche in der Region.

mehr...