Größte Beschäftigtenbefragung Deutschlands für einen guten Zweck

IG Metall Ludwigshafen-Frankenthal spendet 2000,- € an den Kindernotarztwagen in Speyer

  • 02.01.2018
  • Aktuelles

Die IG Metall Ludwigshafen-Frankenthal hat im Rahmen ihrer bundesweiten Beschäftigtenbefragung "Arbeit: sicher und fair!“ 2000,- Euro an den Kindernotarztwagen e.V. in Speyer gespendet.

Die IG Metall Ludwigshafen-Frankenthal hat im Rahmen der bundesweiten Beschäftigtenbefragung "Arbeit: sicher und fair!“ 2000,- Euro an den Kindernotarztwagen e.V. in Speyer gespendet. „Wir bedanken uns bei allen, die sich an der Befragung beteiligt haben“, sagte Birgit Mohme, Gewerkschaftssekretärin.

Insgesamt haben sich bei der IG Metall Ludwigshafen-Frankenthal fast 4000 Beschäftigte an der Befragung beteiligt, so dass eine Spende von insgesamt in Höhe von 4000,- € zu vergeben war. Da es zwei regionale Schwerpunkte in der Anzahl der ausgefüllten Fragebögen gab (Betriebe aus der Region Speyer und Betriebe aus Kirchheimbolanden) wurde die Spende verteilt auf zwei verschiedene Organisationen in den jeweiligen Städten.

„Wir freuen uns, dass wir hier beim Kindernotarztwagen in Speyer mit unserer Spende Unterstützung leisten können und so weiterhin verletzten Kindern besondere Hilfe geleistet werden kann“, so Gerhard Weis, Ortsvorstandsmitglied bei der IG Metall in Ludwigshafen-Frankenthal.