#FAIRWANDEL

Die Beschäftigtenbefragung 2020

  • 18.09.2020
  • Aktuelles, Betriebe, Politisches

Im Herbst startet eine bundesweite Beschäftigtenbefragung. Gemeinsam mit den Beschäftigten wollen wir unseren Kurs in dieser Krise bestimmen und uns für die anstehenden betrieblichen, tariflichen und gesellschaftlichen Auseinandersetzungen positionieren. ...

Wie in 2013 und 2017 führt die IG Metall auch in diesem Herbst eine bundesweite Beschäftigtenbefragung durch. Mit der Befragung kommen wir mit unseren Kolleginnen und Kollegen ins Gespräch – in der Produktion, im Büro, aber auch in Home-Office und in der Kurzarbeit. Gemeinsam mit den Beschäftigten wollen wir unseren Kurs in dieser Krise bestimmen und uns für die anstehenden betrieblichen, tariflichen und gesellschaftlichen Auseinandersetzungen positionieren. Denn vor uns liegen nicht nur Tarifrunden in wichtigen Branchen, sondern ein Superwahljahr 2021 mit einer Vielzahl von Landtagswahlen und der Bundestagswahl, aber auch die Vorbereitung zur Betriebsratswahl 2022.

Die Befragung 2020 besteht aus drei Fragenkomplexen, die im Wesentlichen auf die vergangenen, aktuellen und zukünftigen Themen der Beschäftigten eingeht.

Die Beschäftigtenbefragung wird in der Zeit vom 21. September bis 30.Oktober 2020 online durchgeführt. So erhalten wir schnelle Ergebnisse und können die Einschätzungen der Beschäftigten direkt bei den Diskussionen um unsere Tarifforderungen berücksichtigen.

Zur Ansprache der Beschäftigten wurden den Funktionären Teilnahmeflyer zur Verfügung gestellt. Die Teilnahmeflyer wurden in die Betriebe geliefert oder können sofern noch vorhanden in der Geschäftsstelle abgeholt werden. Für die Beschäftigten in Kurzarbeit und Homeoffice stellen wir Euch die Inhalte digital zur Verfügung.