Tarif

Im ständig aktualisierten Tarifinfo der IG Metall gibt es nicht nur Auskünfte über Lohn und Gehalt, sondern auch über Urlaub, Sonderzahlungen, vermögenswirksame Leistungen etc. Da Tarifverträge über Urlaub, Arbeitszeit etc. in der Regel eine längere Laufzeit haben, sind sie auch dann noch aktuell, wenn unter "Stand" ein länger zurückliegendes Jahr aufgeführt ist. Infos zu den Tarifen und Tarifverhandlungen für die Metall- und Elektroindustrie, Textil-, Holz- und Kunststoffindustrie sowie für das Handwerk findet ihr auf unseren folgenden Seiten. Tarifverträge im Wortlaut sowie detaillierte Tarifauskünfte bekommen IG Metall-Mitglieder bei ihren regionalen Verwaltungsstellen. Für Nicht-Mitglieder: Beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) Rheinland-Pfalz wird ein Tarifregister geführt, in das der Abschluss, die Änderung und die Aufhebung aller bundesdeutschen Tarifverträge eingetragen werden. Im Tarifregister Rheinland-Pfalz werden die Tarifverträge registriert, die im Land Rheinland-Pfalz gültig sind. Alles zur Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie 2008 findet ihr in unserem Archiv.

Meldungen zur Tarifpolitik

Tarifergebnis erzielt

Mehr Entgelt für die Beschäftigten des Elektrohandwerks

  • 26.11.2021
  • Aktuelles, Tarif

Die Beschäftigten des Elektrohandwerks in Hessen und Rheinland-Pfalz erhalten mehr Geld. Die Entgelte steigen in zwei Schritten: Ab Januar 2022 um 3,7 Prozent und ab Mai 2023 um weitere 3,3 Prozent. Die Ausbildungsvergütungen werden zwischen 50 und 80 Euro je Ausbildungsjahr angehoben. Ein Auszubildender erhält damit ab Mai 2023 im 3 Ausbildungsjahr 1.025 Euro.

mehr...

Tarifrunde bei Syncreon in Speyer

Wie viel darf es denn mehr sein?

  • 25.11.2021
  • Aktuelles, Tarif

Mit dieser Frage waren die Beschäftigten bei Syncreon GmbH in Speyer am Dienstag, den 23.11.2021 konfrontiert. Vor Beginn der Spätschicht und zum Ende der Frühschicht konnten die Beschäftigten des Kontraktlogistikers für Daimler ihre Meinung mitteilen.

mehr...

Entgelterhöhung in zwei Stufen

Tarifergebnis für holz-und kunststoffverarbeitende Industrie Rheinland-Pfalz erzielt

  • 11.11.2021
  • Aktuelles, Tarif

Frankfurt am Main/St. Johann - Die Entgelte der Beschäftigten in der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie in Rheinland-Pfalz steigen in zwei Schritten: Ab Mai 2022 erhöhen sich die Entgelte um 2,7 Prozent und im April 2023 um weitere 2,2 Prozent. Das durchschnittliche Entgelt eines Facharbeiters in der Branche erhöht sich damit bis 2023 auf 18,97 Euro. Die Vergütungen der Auszubildenden steigen, je nach Ausbildungsjahr, überproportional um 30 bis 50 Euro. Dem entsprechend erhält ein Auszubildender ab Juli 2023 im 3. Ausbildungsjahr 1.135 Euro.

mehr...

Sanitärhandwerk Pfalz

Tarifabschluss für das Sanitärhandwerk in der Pfalz erzielt

  • 05.11.2021
  • Aktuelles, Tarif

Die Beschäftigten des Sanitär- Heizungs- und Klimahandwerks in der Pfalz erhalten mehr Geld: Ab Januar 2022 werden die Entgelte um 3,2 Prozent angehoben und in einem zweiten Schritt um weitere 2,3 Prozent ab Januar 2023. Davon profitieren rund 3.200 Beschäftigte in mehr als 400 Betrieben der Handwerksbranche in der Region.

mehr...

Betriebliche Sonderzahlung

Alle Jahre wieder kommt das...

  • 02.11.2021
  • Aktuelles, Tarif

WEIHNACHTSGELD So erhalten auch in diesem Jahr die Beschäftigten in den Branchen mit einem Tarifvertag zur betrieblichen Sonderzahlung das sogenannte Weihnachtsgeld. In der Grafik erhaltet Ihr einen Überlick über die Sonderzahlungen für die Metall- und Elktroindustrie diese gibt Euch Auskunft darüber wann und in welcher Höhe Sonderzahlungen ausgezahlt werden. Und weitere Infos was noch zu berücksichtigen ist.

mehr...