Zeichen setzen

Respekt ist der Mittelpunkt unseres Handelns!

  • 03.05.2021
  • Aktuelles, Politisches

Die rote Wand an der Geschäftsstelle ist teilweise verschwunden. Stattdessen ist seit dem 23.4.2021 ein buntes Graffiti mit dem Schriftzug Respekt zu sehen.

copyright@igmetall

Wir wollen ein Zeichen setzen für Demokratie und Vielfalt. Gegenseitiger Respekt ist eine Grundvoraussetzung für unser gemeinsames erfolgreiches Handeln.

Jede Art von Diskriminierung, (sexueller) Belästigung oder anderen Eingriffen in die persönliche Integrität des/der Einzelnen stehen im Widerspruch zu den in der Satzung formulierten Aufgaben und Zielen und dem Selbstverständnis der IG Metall. Die IG Metall ist eine Organisation, deren Vielfalt ihre Stärke ist.

Das gilt auch im Arbeitskontext, dass man respektvoll miteinander umgeht, dass Arbeitszeiten erfasst und bezahlt werden und sich Beschäftigte selbstbewusst für ihre Rechte einsetzen und überall, da wo dies missachtet wird, zur Wehr setzen können.

Das Graffiti steht als sichtbares starkes, unterstützendes Symbol für die Herausforderungen in der aktuell herrschenden Pandemie als auch für zukünftige Anforderungen, mit denen die Beschäftigten und deren Interessenvertretungen konfrontiert sein werden.

Uns alle eint, dass wir uns sichtbar zu Werten wie Respekt, Solidarität, Vielfalt, Demokratie und Gerechtigkeit positionieren und keinen Rassismus dulden. Das Bekenntnis steht im Vordergrund und bestimmt unser Handeln im Betrieb und in der Gesellschaft.